Monographien und Herausgeberschaften:

Peter Dabrock, Ruth Denkhaus, Stephan Schaede (Hg.): Gattung Mensch. Interdisziplinäre Perspektiven (Religion und Aufklärung 19). Tübingen (Mohr) 2010.

Peter Dabrock: Befähigungsgerechtigkeit. Ein Grundkonzept konkreter Ethik in fundamentaltheologischer Perspektive. Unter Mitarbeit von Ruth Denkhaus. Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2012.


Wissenschaftliche Aufsätze:

Zeitschriften:

Ruth Denkhaus, Peter Dabrock: Grauzonen zwischen Leben und Tod. Ein Plädoyer für mehr Ehrlichkeit in der Debatte um das Hirntodkriterium, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 58 (2012): 135-148.

Ruth Denkhaus, Mathias Bös: How Cultural Is ‘Cultural Neuroscience’? Some Comments on an Emerging Research Paradigm. In: BioSocieties 7 (2012), 433-458.
 

Sammelbände:

Ruth Denkhaus: „Speziesismus“. Zu den Hintergründen einer folgenreichen Begriffsprägung. In: Peter Dabrock, Ruth Denkhaus, Stephan Schaede (Hg.): Gattung Mensch. Interdisziplinäre Perspektiven (Religion und Aufklärung 19). Tübingen (Mohr) 2010, 171-206.

Ruth Denkhaus: Sinn und Grenzen des Anthropozentrismus in der Ethik. Ein (erneuter) Blick auf die Diskursethik. In: László Kovács, Cordula Brand (Hg.): Forschungspraxis Bioethik. Freiburg (Alber) 2011, 139-154.
 

 

Ruth Denkhaus Mag. Theol.

Tel.: 0511 1241 - 445
Fax: 0511 1241 - 497

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG)