Hannover Marktkirche

Öffentliche Veranstaltungen / Gespräche

Abgesagt wegen der Corona-Pandemie 

Referentin J. Inthorn bei:

28. April 2020

Ethikforum (7. Ethikforum des Diakonissenhauses)
Schöne neue Welt? - Technische Assistenzsysteme im Kommen

Viele Assistenzsysteme erleichtern uns inzwischen den privaten und beruflichen Alltag. Ein Symbol dafür ist das Smartphone. Das Handy dient uns als umfassende Informationsquelle, unterstützt in der Kommunikation, weist uns den Weg und hilft bei der Orientierung in den verschiedensten Lebenslagen. Die Leistungsfähigkeit der kleinen Dinger hat sich in Quantensprüngen erhöht. In der Hosentasche tragen wir heute mehr Rechenkraft als die Rechner, die vor 50 Jahren Apollo 11 zum Mond steuerten. Die "schöne neue Welt" hat natürlich auch in unserem beruflichen Alltag Einzug gehalten, wird ihn weiter verändern und vielfach erleichtern. Wichtig ist, dass wir uns mit den Möglichkeiten jener neuen Welt auseinandersetzen und für unseren Teil mitbestimmen, was wir nutzen und entwickeln oder aber ganz bewusst ausschließen wollen.

Beim Ethikforum wird über die "schöne neue Welt" informiert und nach den damit verbundenen ethischen Herausforderungen gefragt. Sicherlich werden uns Maschinen künftig das Leben und die Arbeit weiter erleichtern. Die Zuwendung von Mensch zu Mensch wird dabei aber nicht an Bedeutung verlieren, sondern gewinnen.

Veranstalter:
Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin

Ansprechpartner im ZfG

Dr. Julia Inthorn
Tel.: 0511 1241 - 494
Fax: 0511 1241 - 497