Segeltau

Organisatorisches

Flyer zum Kursangebot 2020

Flyer zum Kursangebot 2021

Veranstalter:

  • Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (AEM), Göttingen
  • Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG), Hannover
  • Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin, Medizinische Hochschule Hannover

Tagungsort:
Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstr. 33, 30159 Hannover

Kursgebühren:
Basismodul „Ethikberatung im Krankenhaus“: € 750,-
Methodik- und Themenmodule: jeweils € 240,-
Refreshermodul (ehemals Vernetzungstreffen): € 240,-
Die Kursgebühren umfassen Teilnahmebeitrag, Arbeitsmaterialien und Verpflegung.

Übernachtung:
Übernachtung ist im Hanns-Lilje-Haus möglich und muss von den Teilnehmern direkt gebucht werden:
Tel. 0511/1241-698, Fax 0511/1241-697
Internet: www.hanns-lilje-haus.de
Wir empfehlen frühzeitige Buchung.

Anmeldung:
Online über www.zfg-hannover.de oder schriftlich an:
Zentrum für Gesundheitsethik (ZfG)
Knochenhauerstr. 33
30159 Hannover
Tel. 0511/1241-496, Fax: 0511/1241-497
E-Mail: zfg@evlka.de

Die schriftlichen Anmeldungen sind rechtsverbindlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über den gesamten Kursbetrag. Innerhalb von 14 Tagen wird eine Anzahlung in Höhe von 60,- € fällig, die den angemeldeten Kursplatz sichert.

Rücktritt:
Im Falle einer Verhinderung bitten wir Sie, um sofortige schriftliche Nachricht. Bei Absagen Ihrerseits bis 28 Tage vor Kursbeginn er­statten wir Ihnen den Kursbeitrag abzüglich einer Bearbeitungs­gebühr in Höhe von € 15,-. Bei späteren Absagen müssen wir die gesamte Kursgebühr einbehalten.

Im Falle einer Absage durch die Veranstalter werden die Gebüh­ren voll erstattet. Verpflichtungen anderer Art entstehen den Ver­anstaltern durch die Absage nicht.

Fortbildungspunkte:
Für die einzelnen Veranstaltungen werden Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender sowie Fortbildungspunkte der Ärztekammer Niedersachsen beantragt.

Mögliche Auswirkungen der Corona-Pandemie
Aktuell (Stand: Juni 2020) ist nicht absehbar, ob es aufgrund der Corona-Pandemie auch 2021 zu Einschränkungen im Fortbildungsbereich kommen wird. Wir sind bemüht, alle Kurse als Präsenzveranstaltungen in Hannover durchzuführen (ggf. in anderen Räumen, um die Abstandsregeln einhalten zu können). Sollte dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich sein, werden wir die Kurse (oder Teile davon) als Online-Veranstaltung durchführen (Ausnahme: Methodikmodul).